Hinweis für Antigen-Schnelltests

In Kooperation mit dem Land Tirol bieten wir kostenlose Corona-Antigentests an.

Von 07:00 bis 15:00 Uhr (ohne Termin) in unserem Corona-Zelt.

Den offiziellen Befund mit Stempel erhalten Sie binnen 2-3 Stunden per SMS/E-Mail.

Corona (COVID-19) Test

Unser Labor steht Privatpersonen, niedergelassenen Ärzten, Behörden sowie Firmen zur Bewältigung der derzeitigen infektiologischen Herausforderung während der COVID-19 Pandemie zur Verfügung.

Folgende Tests zur Corona-Diagnostik bieten wir an:

RT-PCR (Real Time Polymerase Chain Reaction)

  • Wann: Mo-Fr von 07:00-15:00 Uhr, ohne Termin
  • Wo: Franz-Fischer Straße 7b, Innsbruck in unserem „Corona Zelt“
  • Wie: mittels (oropharyngealen) Rachenabstrichs
  • Kosten: 90€ für Privatpersonen, Bar oder Kartenzahlung möglich
  • Ergebnis nach ca. 6 Stunden am selben Tag als PDF per Mail und SMS in deutscher und englischer Sprache

Antigen-Test („Schnelltests“)

  • Wann: Mo-Fr von 07:00-15:00 Uhr, ohne Termin
  • Wo: Franz-Fischer Straße 7b, Innsbruck in unserem „Corona Zelt“
  • Wie: mittels Nasenabstrich
  • Kosten: kostenlos in Kooperation mit dem Land Tirol
  • Ergebnis nach ca. 2-3 Stunden als PDF per Mail und SMS in deutscher und englischer Sprache

Antikörper-Test (IgG-/IgM-Antikörper)

  • Wann: Mo-Fr von 07:15-12:00 Uhr nach telefonischer Terminvereinbarung unter 0512 581026
  • Wo: Franz-Fischer Straße 7b, Innsbruck an der Rezeption
  • Wie: mittels venöser Blutabnahme
  • Kosten: 25€ pro Antikörpertest inkl. Blutabnahme

Bitte füllen Sie den Überweisungsschein digital aus und bringen Sie diesen in ausgedruckter Form zu Ihrem Test mit.

Zelt2

RT-PCR (Real Time Polymerase Chain Reaction)

Der PCR Test gilt als Goldstandard zum molekulargenetischen Nachweis einer aktuell bestehenden Infektion mit dem SARS-CoV-2. So können selbst kleinste Mengen des Virus – sowohl bei symptomatischen als auch symptomfreien Personen – festgestellt werden.

 

Der Abstrich wird von Montag bis Freitag jeweils von 07:00 – 15:00 Uhr ohne Termin in unserem „Corona Zelt“ direkt neben dem Laborgebäude in der Franz-Fischer Straße 7b, 6020 Innsbruck entnommen. Der Abstrich wird mittels Rachenabstrich gewonnen. Die Kosten für eine Corona-PCR betragen 90€, dies wird direkt vor Ort – am besten bargeldlos – verrechnet.

Es besteht auch die Möglichkeit, den Abstrich von Ihrer Hausärztin/Ihrem Hausarzt durchführen zu lassen, dieser wird dann an unser Labor transferiert und analysiert.

 

Hinweis:

Beim kleinsten Verdacht auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bitten wir Sie, andere Personen in unserem Labor zu schützen und daher unbedingt unser „Corona-Zelt“ zu benutzen. Bei Symptomen wie etwa Geschmacks- bzw. Geruchsverlust, Husten, Kurzatmigkeit oder Fieber kontaktieren Sie bitte die 1450-Hotline.

 

Ein Team aus medizinischem Fachpersonal führt die Analyse und Befundung Ihres Coronatests durch. Nach ca. 6 Stunden wird Ihr Befund, gestempelt und unterzeichnet, als PDF per Mail oder SMS in deutscher und englischer Sprache an Sie versendet.

Für Auslandsreisen kann nach Wunsch auch Ihre Passnummer auf dem Befund vermerkt und ein „Medical Certificate“ erstellt werden.

 

Testergebnisse

Negatives Ergebnis:

Zu beachten gilt, dass ein PCR Test immer nur eine Momentaufnahme ist. Ein negatives Ergebnis könnte schon am Folgetag positiv ausfallen. Wir empfehlen daher bei Kontakt zu einer positiven Person einen PCR Test frühestens nach 48-72 Stunden durchzuführen und gegebenenfalls nach 24-48 Stunden zu wiederholen.

Positives Ergebnis:

Sollte Ihr PCR-Ergebnis positiv sein melden wir uns bei Ihnen und Ihre Daten werden an die zuständige Gesundheitsbehörde gemeldet. Diese wird sich mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen. Wir empfehlen bis dahin zuhause und erreichbar zu bleiben. Sollten Sie in der Zwischenzeit Symptome entwickeln, kontaktieren Sie bitte die 1450 oder Ihren Hausarzt.

Antigen-Test („Schnelltests“)

Der SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest dient zum raschen Nachweis einer Corona Infektion. Die Probe wird mittels Nasenabstrichs (NICHT Nasenrachenabstrich) gewonnen und in einem etablierten qualitativen Messverfahren (automatischer Immunoassay Analysator) analysiert.

Zu beachten gilt, dass beim Antigen-Schnelltest keine Amplifikation erfolgt und daher nur die Detektion großer Virusmengen möglich ist. Das bedeutet, dass bei einer geringen Viruslast das Virus leichter übersehen werden kann - vor allem am Beginn und Ende einer Infektion - und deshalb eine Bestätigung mittels RT-PCR notwendig ist.

 

Der Abstrich wird von Montag bis Freitag jeweils von 07:00 – 15:00 Uhr ohne Termin in unserem „Corona Zelt“ direkt neben dem Laborgebäude in der Franz-Fischer Straße 7b, 6020 Innsbruck entnommen. Der Abstrich wird mittels Nasenabstrichs gewonnen. Durch eine Kooperation mit dem Land Tirol ist der Antigentest kostenlos.

 

Hinweis:

Beim kleinsten Verdacht auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bitten wir Sie, andere Personen in unserem Labor zu schützen und daher unbedingt unser „Corona-Zelt“ zu benutzen. Bei Symptomen wie etwa Geschmacks- bzw. Geruchsverlust, Husten, Kurzatmigkeit oder Fieber kontaktieren Sie bitte die 1450-Hotline.

 

Ein Team aus medizinischem Fachpersonal führt die Analyse und Befundung der Coronatests durch. Nach ca. 2-3 Stunden wird Ihr Befund, gestempelt und unterzeichnet, als PDF per Mail oder SMS in deutscher und englischer Sprache an Sie versendet.

 

Testergebnisse

Negatives Ergebnis:

Zu beachten gilt, dass ein SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest immer nur eine Momentaufnahme ist. Ein negatives Ergebnis könnte schon am Folgetag positiv ausfallen. Aufgrund der niedrigen Sensitivität kann ein PCR Test mit derselben Probe positiv ausfallen. Vor allem bei starkem klinischen Verdacht ist eine PCR Testung dringend notwendig.

Positives Ergebnis:

Sollte Ihr SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest positiv sein, wird standardmäßig eine PCR zur Bestätigung durchgeführt, da ein positives Testergebnis erhebliche Auswirkungen haben könnte. Weitere Informationen dazu erhalten Sie von uns bei einem positiven Ergebnis.

Antikörper-Test (IgG-/IgM-Antikörper)

Wir bieten in unserem Labor zwei Varianten von Antikörperbestimmungen an – quantitative IgG Antikörper (gegen das Spike-Protein) und IgM Antikörper.

 

Quantitativer IgG-Antikörpernachweis:

Im Unterschied zur RT-PCR und zum Antigen-Schnelltest dient diese Untersuchung nicht als Nachweis einer akuten Infektion mit dem Virus, sondern als Nachweis einer bereits durchgemachten Erkrankung bzw. dem Nachweis von Antikörpern nach Impfung. Deshalb empfehlen wir frühestens 3 Wochen nach Symptombeginn bzw. nach Impfung eine IgG-Antikörperbestimmung.

Mittels quantitativer IgG-Antikörperbestimmung kann eine hohe Wahrscheinlichkeit für Immunität durch Impfung bzw. nach durchgemachter Infektion festgestellt werden.

Der von uns verwendete Test korreliert laut Hersteller zu 100% mit Ergebnissen in Neutralisationstests. Das heißt wir weisen neutralisierende Antikörper nach und der Test kann dort, wo Antikörper-Tests statt eines negativen Antigen-Tests oder PCR-Tests akzeptiert werden, Verwendung finden. Laut derzeitiger gesetzlicher Grundlage ist die Gültigkeit auf 3 Monate limitiert. Nach dieser Zeit müsste ein neuerlicher Nachweis der Antikörper erbracht werden.

Bitte beachten Sie, dass vor allem ein Ein- und Aureisen in andere Länder und Sperrbezirke der Antikörpertest oft nicht als Ersatz für einen Antigen oder PCR-Test dienen kann. Hier bitten wir Sie sich jeweils individuell zu informieren.

 

IgM-Antikörpernachweis:

Für die Einreise in bestimmte Länder wird zusätzlich zur negativen RT-PCR ein negativer Befund von IgM Antikörpern zum Ausschluss einer akuten Infektion benötigt. Wir bitten zu berücksichtigen, dass wir aufgrund sich ständig ändernder Vorgaben dies für China-Reisen nicht mehr anbieten können.

IgM Antikörper werden im Rahmen einer Infektion sehr früh vom Körper als Immunantwort gebildet. Das heißt, der Nachweis von IgM Antikörper weist, genauso wie eine PCR oder ein Antigentest, auf eine aktuelle Infektion hin.

 

Organisatorisches

Für die Durchführung einer Antikörperuntersuchung ist eine venöse Blutabnahme notwendig. Dazu bitten wir Sie um rechtzeitige telefonische Terminvereinbarung unter der Nummer 0512 581026.

Die Blutabnahmen finden von Montag bis Freitag, jeweils von 07:00 bis 12:00 Uhr, direkt im Hauptgebäude statt. Die Kosten für eine Antikörperbestimmung betragen jeweils 25 € inkl. Blutabnahme.

Der Befund kann am Folgetag an der Rezeption in gedruckter Form abgeholt werden.

 

Testergebnisse

Negatives Ergebnis:

Ein negatives Testergebnis schließt den Kontakt mit dem SARS-CoV2 Virus nicht sicher aus. Ein gewisser Prozentsatz an bestätigt PCR positiven Patienten entwickeln nie Antikörper. Bedenken Sie bitte auch, dass die Bildung von IgG-Antikörpern erst 3-4 Wochen nach Erregerkontakt bzw. Impfung zuverlässig stattfindet.

Positives Ergebnis:

Ein positives Testergebnis ist ein Hinweis auf Kontakt mit dem SARS-CoV2 Virus oder die immunologische Antwort auf eine Impfung.

Bezüglich der Dauer einer Immunität kann aufgrund der aktuellen Datenlage derzeit keine sichere Aussage getroffen werden. Deshalb ist die momentane Gültigkeit eines Antikörper-Tests als Ersatz für einen negativen Antigen-Test oder PCR-Test auf 3 Monate limitiert. Das heißt nach dieser Zeit müsste ein neuerlicher Nachweis der Antikörper erbracht werden.